… für mehr Präsenz, Empathie und Klarheit

Sie suchen theaterpädagogische Seminare, die …

… spielerisch den Umgang mit Stimme, Körper und Auftreten trainieren?

… Teamplay und Wertschätzung anderen gegenüber genauso schulen wie Achtsamkeit für die eigenen Bedürfnisse, Selbstbewusstsein und die eigene Klarheit?

… Jugendliche und Erwachsene spielerisch in Bewegung bringen, auch wenn sie sonst eher ungern körperlich aktiv sind?

… Zugang zu den individuellen Stärken und Ressourcen eröffnen?

Dann ist Kung Fu goes Theater genau das richtige!

Ich bin Theaterpädagogin, Clownin und Kung Fu-Trainerin. In meinen Seminaren für Erwachsene und Jugendliche kombiniere ich also Theatertraining mit Kung Fu-Elementen, Sport mit (Rollen-) Spielen und Fantasiereisen mit Körperübungen. Kung Fu trifft auf Theater – das ist ein außergewöhnliches Zusammentreffen, aber ein äußerst fruchtbares. Es gibt viele Formen des Kung Fu. Meine ist das sogenannte Tier Kung Fu. Sieben einfach zu erlernende Tierformen aus dem Quan Dao Kung Fu bilden die Bewegungsgrundlage. Die Tierformen sind fast tänzerisch und bieten sich durch ihre Rollenvielfalt (der starke Drache, die präzise Schlange, der wilde Tiger, der stolze Kranich usw.) bestens für eine körperbasierte theaterpädagogische Arbeit an.

Was bringt’s?

  • Ich kann mich spielerisch in verschiedenen Rollen ausprobieren, mich über festgelegte
  • Bewegungsabläufe meinen verschiedenen Charaktereigenschaften nähern oder auch neue entdecken.
  • Ich kann meine Präsenz und mein Auftreten erkunden und achtsam gestalten.
  • Ich werde sensibel dem gegenüber, was mir guttut und was mir eher schadet.
  • Ich gewinne Selbstbewusstsein durch die Aufmerksamkeit der Gruppe und übe mich in
  • Wertschätzung durch die Aufmerksamkeit, die ich anderen schenke.
  • Ich kann Aggressionen ableiten und kann sie auch rauskitzeln – je nachdem,
  • was für meine Selbstregulation gerade nötig ist.

Für wen?

  • für Jugendliche – z.B. wenn sie Schwierigkeiten haben, ihre Emotionen zu regulieren oder wenn
  • ihnen mehr Selbstbewusstsein oder Empathie guttäte
  • für Erwachsene – z.B. Pädagog*innen und andere Neugierige

Warum ich?

Gebe ich Seminare, bin ich mit Herz und Seele dabei. Ich kombiniere Humor mit Erfahrung. Ich habe einen Blick für den Einzelnen und die Gruppe als Ganzes. Ich kann spielerisch das Eintauchen in verschiedene Rollen fördern. Ich zeige viel Präsenz und kann dementsprechend gut Gruppen anleiten.

Lust bekommen?

Dann schreiben Sie mir einfach und wir sprechen darüber, wie ich ein Seminar nach Ihren Vorstellungen gestalten kann!

 

 

Deborah kontaktieren

    Name *

    E-Mail *

    Betreff